Thomasgemeinde Mannheim

Evangelische
Thomasgemeinde
Mannheim-Neuostheim und Neuhermsheim

Konfirmand*innen

Am 28. und 29. Mai wurden unsere Konfirmand*innen in der Christuskirche in einem von vier festlichen Gottesdiensten konfirmiert. In der Konfirmation haben unsere Konfirmand*innen ihr eigenständiges und selbstbewusstes „Ja“ zu Gottes „Ja“ in der Taufe gesprochen. Gott hat sie mit seiner Taufe angenommen wie sie sind. Er hat sie zu seinen geliebten Kindern erwählt. Mit der Konfirmation sind seine geliebten Kinder zu religionsmündigen jungen Erwachsenen gewor-den, die mit eigenem Herz und eigenen Ideen Gottes Zuspruch bewahren und leben. Mit der Wahl des eigenen Konfirmationsspruchs wird das bereits deutlich: 

Emma Bieth
Was immer ihr von den Mitmenschen an guten Taten erwartet, das tut ihnen. (Matthäus 7,12)

Johan Blösz
Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt. (Markus 9,23)

Mika Melissa Brecht
Richtet euch nicht nach den Zwängen und Ordnungen dieser Welt. Wandelt euch. Habt Mut, anders zu werden. Fangt an bei der Erneuerung eurer Gedanken. (Römer 12,2)

Jannes Fomin
Der Herr erfüllt mein Herz mit großer Freude, er richtet mich auf und gibt mir neue Kraft! Laut lache ich über meine Feinde und freue mich über deine Hilfe! (1. Sam. 2.1)

Janis Gehre
Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. (Psalm 23,1)

David Graffeo
Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten auf deinen Wegen. (Psalm 43,3)

Paula Heilmann
Richtet euch nicht nach den Zwängen und Ordnungen dieser Welt. Wandelt euch. Habt Mut, anders zu werden. Fangt an bei der Erneuerung eurer Gedanken. (Römer 12,2)

Noah Langenfelder
Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. (Psalm 91,11)

Anna Martin
Das Wort des Herrn ist verlässlich, er beweist es durch seine Taten. Er liebt Gerechtigkeit und Recht. Von seiner Güte lebt die ganze Welt. (Psalm 33,4-5)

Theo Müller-Steinhardt
Sende dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten auf deinen Wegen. (Psalm 43,3)

Yannick Pföhler
Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. (Hebräer 10,35)

Mathilda Steinbrenner
Gott hat seinen Engeln befohlen, dich zu beschützen, wohin du auch gehst. Sie werden dich auf Händen tragen, damit du nicht über Steine stolperst. (Psalm 91,11.12)

Allen Konfirmierten wünschen wir als Thomasgemeinde Gottes reichen Segen:
Wir bitten Gott für Euch, dass er Euch erfahrbar mit seiner treuen Liebe beisteht.
Wir bitten, dass Ihr eigene Pfade findet, auf denen Ihr mit Gott umherstreifen könnt.
Und wir hoffen, dass sich Eure Pfade immer wieder mit den Wegen der Thomasgemeinde treffen und wir gemeinsam schöne Zeiten unter Gottes Segen verbringen dürfen. Seid gesegnet in Eurem Ausgang und Eingang.

Pfarrer Dr. Christian König