Thomasgemeinde Mannheim

Evangelische
Thomasgemeinde
Mannheim-Neuostheim und Neuhermsheim

aktuelle Veranstaltungen

Der weite Weg zur Ökumenekirche

Ökumenischer Gemeindetreff in Neuhermsheim, Evangelisches Gemeindezentrum

Als der Prager Fenstersturz im Jahr 1618 den 30jährigen Krieg der Konfessionen einleitet, zerstört der auch das gerade gegründete Mannheim.
Als der Pfälzer Kurfürst nach der Neugründung der Stadt im Streit mit den Heidelbergern seinen Sitz nach Mannheim verlegt, fühlen sich die Evangelischen als Sieger.
Als der Nachfolger kinderlos stirbt, wechselt die Herrschaft zur katholischen Linie – Mannheim wird katholisch.
Als die Aufklärung Toleranz lehrt und die Politik neue Ländergrenzen in Deutschland zieht, arrangiert man sich zum schiedlich-friedlichen Nebeneinander.
Als die Weltkriege des 20. Jhs. alles durcheinander wirbeln, sucht auch Mannheim den Weg der Ökumene. 

Weil die Kirchen aus der Geschichte gelernt haben?

Zurück